Projekte

“Gesundheit kann man lernen”SH Vlpel web 020

Diesem Slogan folgt mein Beratungsansatz. Hierin steckt zum einen, dass alle gesundheitsbezogenen Maßnahmen so organisiert sein sollten, dass Mitarbeiter Gesundheitswissen aufbauen und damit in Zukunft ihr Verhalten gesundheitsorientierter ausrichten können. Zum anderen impliziert er, dass alle Maßnahmen in diesem Bereich einer gewissen Nachhaltigkeit bedürfen, damit sie ihre Wirkung entfalten können.

Das Vorgehen:

  • Sie sind InhaberIn eines kleineren oder größeren mittelständischen Unternehmens?
  • Sie haben das Wohl Ihrer MitarbeiterInnen und das Ihrer Firma im Auge?
  • Sie wissen: Gesunde Unternehmen brauchen gesunde Mitarbeiter?
  • Sie denken wirtschaftlich und holen sich zum Thema „betriebliches Gesundheitsmanagement“ externes Knowhow ins Haus?

In einem kostenfreien Erstgespräch klären wir die Ist-Situation Ihres Unternehmens und Ihre Vorstellungen zum Sollzustand, sprechen über Zeithorizonte, Budgets und Maßnahmenschwerpunkte.

Aus diesen Informationen entwickele ich für Sie ein maßgeschneidertes Konzept (Konzeptionspauschale € 750,00 + MwSt oder nach Zeitaufwand), das ich dann mit Ihnen im Hinblick auf die Umsetzung bespreche und terminiere.

Bei der Organisation und Durchführung der Maßnahmen greife ich auf ein Portfolio von Anbietern aus dem Bereich des BGM sowie ein interdisziplinäres Netzwerk zurück, aus dem ich die vier Säulen der betrieblichen Gesundheitsförderung (Herz-Kreislauf/ Bewegung - Suchtprävention – Entspannung – Ernährung) abdecken kann. Einzel- und TeamCoachings runden die Angebotspalette ab.

Jeder Maßnahme folgt eine qualitative Evaluierung und Rückkoppelung in das vorgesehene Konzept.

Dies ist mein Beitrag zu Ihrem nachhaltigen wirtschaftlichen Erfolg.

Dabei baue ich auf:

  • meine Erfahrung im Projektmanagement,
  • meine Fortbildung zur betrieblichen Gesundheitsmanagerin
  • sowie mehr als 10 Jahre Praxiserfahrung als Dienstleisterin in diesem Bereich

Beispiele für meine „Gesundheitsprozesse“

Kooperationspartner:

Betriebliche Gesundheitsförderung Bonn

EVO Bonn

INSA Bonn

JK Health Management Wiesbaden

Unternehmensgruppe Pfitzenmeier Schwetzingen

Anfrage:

Melden Sie sich gerne unter den Rufnummern 0228 433 269 33 oder 0176 643 63005 und vereinbaren Sie Ihren Termin für eine kostenlose Erstberatung.